GIS und Fernerkundung mit Drohnen

Mit Hilfe eines GIS (Geographischen Informationssystems) lassen sich unterschiedliche Daten miteinander vernetzen und nach verschiedenen Fragestellungen auswerten. Die Verknüpfung von visuellen Darstellungen (Karten, Plänen) und Datenbankinhalten (Messgrößen, Eigenschaften etc.) ermöglicht einen spürbaren Qualitätsgewinn bei der Auswertung und ein sinnvolles Einpflegen von aktuellen Daten.

Der erste Schritt ist die Erstellung eines Orthomosaiks. Im zweiten Schritt wird aus diesem Orthomosaik ein Höhenmodell (DGM / DEM) erstellt. Mit dessen Hilfe kann ein digitales Oberflächenmodell erstellt werden, welches bei der Weiterbearbeitung und Digitalisierung von Flächen weiterhilft. Im letzten Schritt können diese Daten in ein GIS übertragen und die verschiedene Flächen nachdigitalisiert werden. Damit kann ein CAD-Modell aus der Fläche entstehen, welches für weitere Planungsvorhaben genutzt werden kann.

Diese Methode hat gegenüber konventionelle Vermessungsmethoden viele Vorteile:

  • Präzision und hohe Genauigkeit
  • geringere Kosten
  • enorme Zeitersparnis, da die Vermessung in wenigen Stunden für mehrere ha möglich ist

Hinterlegte Datenbanken und Tabellen erfassen sämtliche denkbaren Sachdaten zu den jeweilig dargestellten Medien:

  • Leitungskataster (Material, Dimension, Schadensklasse, geführtes Medium, Eigentümer, Baujahr usw.)
  • Gebäudekataster (Baujahr, Bewohner / Bewirtschafter, Eigentümer, Energiepassdaten, Kläranlagenanschluss usw.)
  • Grundstückskataster (Eigentümer; Fläche, Nutzungsart(en), anfallende Grundsteuer)
  • Friedhofskataster (Belegung, Art der Anlage, Größe, Lage, Pflegeaufwand, Mieter usw.)
  • Baumkataster (Gattung, Baumnummer, Pflanzjahr, Stammdurchmesser, Krankheiten usw.)
  • Straßenkataster (Klassifizierung, Belastungen, Schäden, Erschließungsfunktion, Fugen, Art der Entwässerung usw.)

 

Wir bieten als Grundlage für ein GIS folgende Dienstleistungen und Produkte:

  • Punktwolken
  • Digitale Höhenmodelle
  • 3D-Modelle

Daraus lassen sich durch den Einsatz von GIS folgende Produkte berechnen: 

  • Entwurfsvermessungen
  • Höhenprofilmessungen
  • Digitale Geländemodelle
  • Bestandsaufnahmen
  • Volumenberechnungen

Erfahren Sie mehr über die Erstellung von Digitalen Geländemodellen und Orthophotos: